Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Apotheke

Das umfassende Angebot an pharmazeutischen Dienstleistungen trägt wesentlich zur Sicherung der Qualität und Wirtschaftlichkeit der Arzneimitteltherapie in den zu versorgenden Einrichtungen bei. Durch das große pharmazeutische Wissen "im Hintergrund" können unsere Ärzte für unsere Patienten stets eine sehr effiziente, moderne und auf neuestem Stand befindliche pharmakologische Therapie anbieten.

Die Apotheke versorgt neben den eigenen Einrichtungen noch das Ev.-Luth. Diakonissenkrankenhaus, Diako Nordfriesland, das Katharinen-Hospiz am Park, die Margarethenklinik in Kappeln und den Rettungsdienst mit Arzneimitteln. Dies sind insgesamt fünf stationäre Einrichtungen mit zusammen etwa 1.000 Betten.

Leistungsspektrum

  • zeitnahe und bedarfsgerechte Versorgung der angeschlossenen Krankenhäuser mit Arzneimitteln (Bestellung erfolgt online) 
  • Zusammenstellung des für die angeschlossenen Kliniken benötigten Arzneimittelsortiments nach therapeutischen und ökonomischen Kriterien im Rahmen der Arzneimittelkommission 
  • Arzneimittelherstellung als Individualrezeptur oder im Defekturmaßstab (Vorratsherstellung) 
  • zentrale Zubereitung von applikationsfertigen Zytostatikazubereitungen zur Behandlung von Krebspatienten 
  • Herstellung von Infusionen zur parenteralen Ernährung und zur Anwendung in der Anästhesie
  • Überwachung der Arzneimittelvorräte auf Station (Qualitätssicherung)  
  • Beratung von Ärzten und Pflegepersonal zu Fragen der Arzneimittelanwendung 
  • patientenbezogene Chargendokumentation für Blut- und Plasmaprodukte   
  • Beratung der Krankenhausleitung und der Medizinischen Fachabteilungen in Budgetfragen 
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von klinikinternen Therapieleitlinien  
  • Angebote für die innerbetriebliche Fortbildung
  • Mitgliedschaft in der Arzneimittelkommission, Transfusions- und Hygienekommission und Einkaufsgemeinschaft 
  • Begleitung von Klinischen Studien mit Arzneimitteln  
  • Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie