Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Therapeutisches Leistungsspektrum

In Kooperation mit den Abteilungen für Chirurgie und Röntgendiagnostik wird die Behandlung entsprechend den Erfordernissen der modernen Medizin durchgeführt. Im Team erfolgt auch die Behandlung von akuten und chronischen Entzündungen der Bauchspeicheldrüse sowie akuter und chronischer Lebererkrankungen. Durch die angewendeten Verfahren können Operationen häufig vermieden werden.

Ösophagus (Speiseröhre)

  • Ösophagusvarizentherapie mittels Gummibandligaturen und Sklerosierung (Histoacryl, Äthoxysklerol, Fibrinkleber)

  • Tumortherapie mittels Argon-Plasma-Koagulator, Implantation von Metall- und Kunststoffprothesen (Stents), Sklerosierungsverfahren, Schlingenresektion
  • Stenosetherapie (Erweiterungen von Verengungen) mittels Ballondilatation, Bougierung, Maschendraht- und Plastikprothesen
  • Fremdkörperextraktion
  • Behandlung von Zenker Divertikeln: Spaltung mittels Argon-Plasma-Koagulator und Mori-Messer
  • Radiofrequenzablation von Barrett-Schleimhaut

Magen und Dünndarm

  • Polypektomie, Mukosektomie und endoskopische Submukosadissektion (Abtragung von Schleimhautgeschwülsten)
  • Blutstillung mittels Sklerosierung, Clips, Argon-Plasma-Koagulator und Fibrinkleber
  • Tumortherapie mittels Implantation von Metall- und Kunststoffprothesen (Stents)
  • Ernährungssonden in Magen und Dünndarm: Legen von PEG (in Fadendurchzugs- und Direktpunktionstechnik), JET-PEG und PEJ
  • Stenosetherapie (Erweiterungen von Verengungen im Magen-Darm-Trakt) mittels Ballondilatation, Botox-Injektionen und Maschendrahtprothesen
  • Fremdkörperextraktion

Colon (Dickdarm)

  • Polypektomie, Mukosektomie und endoskopische Submukosadissektion (Abtragung von Schleimhautgeschwülsten)
  • Blutstillung mittels Sklerosierungsverfahren, Clips, Loops, Fibrinkleber und Argonplasmakoagulation
  • Ligatur von Hämorrhoiden
  • Tumortherapie mittels Argon-Plasma-Koagulator, Implantation von Metall- und Kunststoffprothesen (Stents)
  • Stenosetherapie (Erweiterungen von Verengungen) mittels Ballondilatation
  • Einleitung einer Therapie mit Biologika bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Leber, Gallenwege und Pankreas (Bauchspeicheldrüse)

  • Steinextraktion aus den Gallenwegen und der Bauchspeicheldrüse
  • Tumortherapie der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse mittels Implantation von Metall- und Kunststoffprothesen (Stents)
  • Perkutane transhepatische Cholangiodrainage (PTCD)
  • Behandlung von Leberfunktionsstörungen, Leberentzündungen (virale, autoimmune und angeborene)
  • Transjugulärer intrahepatischer portosystemischer Shunt (TIPSS, gemeinsam mit der radiologischen Abteilung)
  • Ergänzend erfolgt bei zahlreichen Erkrankungen eine Ernährungsberatung. Sämtliche Diagnose- und Therapieverfahren können sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern durchgeführt werden.