Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Fit im Alter nach Unfall oder Krankheit

Die Geriatrische Tagesklinik Schleswig ist eine zweite Betriebsstätte der Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation des Malteser Krankenhauses St. Franziskus-Hospital in Flensburg. Die Altersmedizin stellt einen speziellen Behandlungsschwerpunkt dar und die behandelnden Ärzte, Pfleger und Therapeuten verfügen über eine langjährige Expertise in diesem Bereich. In der (früh-)rehabilitativ ausgerichteten Tagesklinik werden Patienten behandelt, bei denen durch akute oder chronische Erkrankungen eine Erschwerung der selbstständigen Lebensführung eingetreten ist oder droht. Mit unserer medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Kompetenz helfen wir unseren Patienten bei der Wiedererlangung der selbstständigen Lebensführung und der Teilnahme am familiären und öffentlichen Leben.

Für wen ist die Geriatrische Tagesklinik geeignet?

Die meisten hier behandelten Patienten leiden unter einem der folgenden Krankheitsbilder:

  • Schlaganfall und Folgen
  • Demenz
  • Zustand nach Operationen an Gelenken
  • Zustand nach Knochenbrüchen
  • Parkinsonerkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Chronische Schmerzzustände
  • Herzmuskelschwäche
  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Sturzkrankheiten
  • Depressionen
  • Diabetes und Folgeschäden

Eine erfolgreiche Behandlung setzt die Fähigkeit und Bereitschaft des Patienten voraus, im Rahmen seiner Möglichkeiten selbst aktiv mitzuarbeiten. Die Geriatrische Tagesklinik nimmt Menschen auf, für die eine ambulante Versorgung nicht ausreichend ist. Sie bedürfen aber keiner stationären Behandlung und sind nachts sowie an den Wochenenden im eigenen Heim oder vorübergehend in einer Pflegeeinrichtung versorgt. Die tägliche Rückkehr in das gewohnte Umfeld trägt maßgeblich zum erfolgreichen Therapieverlauf bei.

Die Beförderung unserer Patienten erfolgt durch den Malteser Hilfsdienst aus einem Umkreis von ca. 20 Kilometern. Die Fahrzeuge verfügen über Hebeeinrichtungen für Rollstuhlfahrer.

Der Tagesablauf in der Tagesklinik

Unsere Patienten werden zwischen 7:00 und 9:00 Uhr durch unseren Fahrdienst zu Hause abgeholt und in die Tagesklinik gefahren. Dort werden sie bereits erwartet und es kann mit den ersten Therapien begonnen werden. Gegen 12:00 Uhr findet ein gemeinsames Mittagessen mit anschließender Gelegenheit zur Mittagsruhe statt. Am Nachmittag werden die Therapien fortgesetzt bis der Fahrdienst unsere Patienten spätestens um 15:30 Uhr wieder nach Hause bringt.

Das Behandlungskonzept sieht eine auf jeden Patienten individuell ausgerichtete Therapie vor, die folgende Punkte umfassen kann:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Neuropsychologie
  • Physikalische Therapie
  • Ernährungsberatung
  • medizinische Trainings-Therapie

Es stehen darüber hinaus alle medizinischen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten des Krankenhauses zur Verfügung. Die pflegerische Versorgung und tägliche ärztliche Visiten gehören ebenso zum Leistungsangebot der Tagesklinik.

Hilfe erhalten unsere Patienten auch im Rahmen der Sozialberatung rund um die Themen Pflegestufe, Schwerbehinderung, Hilfsmittel u. v. m.

Die Einweisung zur teilstationären Krankenhausbehandlung erfolgt über den behandelnden Arzt, es bedarf keiner Genehmigung durch die Krankenversicherung

Kontakt

Malteser Krankenhaus
St. Franziskus-Hospital

Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation
Geriatrische Tagesklinik
Am Damm 1
24837 Schleswig

Tel.: 04621 984-1949
Fax: 04621 984-7027

E-Mail

verantwortliche Ärztin:

Dr. Christine Meyer-Renner
Dr. Christine Meyer-Renner Fachärztin für Innere Medizin | Geriatrie