Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Unser Träger

Die Malteser Norddeutschland gGmbH


Die Malteser Norddeutschland gGmbH ist eine regionale Betriebsgesellschaft der Malteser Deutschland gGmbH in Köln. An den Standorten Flensburg, Harrislee, Schleswig, Hamburg, Wismar und Travemünde betreibt sie derzeit folgende Einrichtungen im Gesundheitsbereich:

Flensburg

Harrislee

Schleswig

Wismar

Travemünde

Hamburg 

sowie die Malteserstifte St. Theresien, Johannes XXIII., St. Elisabeth und Bischof-Ketteler in gemeinsamer Trägerschaft mit der Caritas (Malteser Caritas Hamburg gGmbH).

Das strategische Ziel der Malteser Norddeutschland gGmbH ist die integrative Lösung für alle gesundheitlichen Probleme aus einer Hand: von der Gesundheitsvorsorge, der stationären sowie wie auch vermehrt ambulanten Behandlung im Krankenhaus über die Rehabilitation, die Versorgung und Pflege zu Hause oder in unserer Altenpflegeeinrichtung, bis hin zur intensiven Begleitung Schwerstkranker und Sterbender.

Das staatlich anerkannte Ökumenische Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen, das gemeinsam mit dem Ev.-Luth. Diakonissenkrankenhaus in Flensburg betrieben wird, sichert die qualifizierte Ausbildung im Sinne einer patientenorientierten Pflege.

Das Kuratorium

  • Jan Graf von Spee, Vorsitzender des Kuratoriums der Malteser Norddeutschland gGmbH
  • Sylvia Bonse
  • Stephanie von Doetinchem
  • Benedikt von Hobe
  • Martin Issel
  • Agnes von Natzmer

Geschäftsführung

  • Klaus Deitmaring
    Diplom-Kaufmann
    Geschäftsführer Malteser Norddeutschland gGmbH
  • Verena Hölken
    Geschäftsführerin Malteser Deutschland gGmbH 
    Geschäftsführerin Malteser Norddeutschland gGmbH
  • Helmut Andresen
    Personalleiter, Kaufmännischer Direktor und Prokurist

Malteser Deutschland gGmbH

In der Malteser Deutschland gGmbH bündeln die Malteser die Trägerschaft ihrer Krankenhäuser, ihrer Fachklinik für Naturheilverfahren, ihrer Einrichtungen der Altenhilfe und stationärer Hospize in Deutschland. Die Malteser Deutschland gGmbH führt ihre Einrichtungen in regionalen Betriebsgesellschaften in der Rechtsform gemeinnütziger GmbHs. Hier - in den Betriebsgesellschaften - liegt die operative unternehmerische Verantwortung.

Die Malteser Deutschland gGmbH als Muttergesellschaft führt einige Einrichtungen direkt und steuert darüber hinaus in zentralen Bereichen wie zum Beispiel der Finanzen, des Qualitätsmanagements und der Personalentwicklung die Aktivitäten für die gesamte Gruppe.