Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Was sollte ich tun

08.04.2019

Am Montag, 8. April 2019 um 18:00 Uhr bietet das St. Franziskus-Hospital einen Informationsabend rund um das Thema "Patientenverfügung" an.

Martin Mommsen von Geisau, Leiter der Abteilung für Seelsorge, Sozialdienst und Ehrenamt im St. Franziskus-Hospital, stellt die Patientenverfügung sowie die Vorsorgevollmacht vor und informiert über Handhabung und Hintergründe. Wenn eine Patientenverfügung vorliegt, ist sichergestellt, dass Mediziner und Pflegende nach dem Willen des Patienten handeln - auch wenn er diesen nicht mehr selbst äußern kann.

Vorsorgevollmachten oder Betreuungsverfügungen regeln die gesetzliche Vertretung nicht einwilligungsfähiger Patienten u.a.  im Falle von notwenigen Therapieentscheidungen. Wir diskutieren die Rolle und Bedeutung des Vorsorgebevollmächtigten an konkreten Fallbeispielen, um ggf. diese Aufgabe bei den eigenen Eltern, Freunden oder dem Lebenspartner verantwortlich wahrnehmen zu können.

Veranstaltungsort ist der Konferenzraum Foyer im St. Franziskus-Hospital, Waldstraße 17. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich.