Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Therapie

Unsere interdisziplinären Behandlungskonzepte bieten ein Höchstmaß an Qualität und Kontinuität in der Therapie unserer Patientinnen und Patienten. Pneumologen, Onkologen, Thoraxchirurgen und weitere Fachärzte arbeiten von der Diagnosestellung bis zur Festlegung der optimalen Therapie eng zusammen.

Folgende therapeutische Möglichkeiten bieten wir in unserem Lungenzentrum an:

  • Interventionelle endoskopische Therapie (Fremdkörperentfernung, Stentimplantation, Abtragung von Tumoren)
  • Weaning (Entwöhnung langzeitbeatmeter Patienten, siehe auch Beatmungsstation)
  • Nicht-invasive Heimbeatmung bei COPD und neuromuskulären Erkrankungen > Das individuelle Einüben der Heimbeatmung erfolgt durch unsere speziell ausgebildeten Atmungstherapeuten.
  • Therapie schlafbezogener Atemstörungen in enger Zusammenarbeit mit dem Schlaflabor Dres. Aretz/ Winterhoff
  • Spezielles Sekretmanagement: diese erfolgt ebenfalls schwerpunktmäßig durch die hierfür spezialisierten Atmungstherapeuten
  • Implantation von Dauer-Drainagesystemen bei nachlaufenden malignen Pleuaergüssen
  • Operative Therapien: Operationen mit großen Schnitten sind zur Ausnahme geworden, viele Eingriffe führen wir bereits videoendoskopisch durch. Die moderne Thoraxchirurgie bietet Verfahren, mit denen trotz Entfernung eines Tumors ein Großteil Lungengewebe erhalten bleibt.