Navigation
Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital in Flensburg

Schwerpunkte der Klinik für Chirurgie

In der Klinik für Chirurgie am Malteser Krankenhaus St. Franziskus-Hospital werden, abgesehen von Organtransplantationen, alle bekannten Operationsverfahren für chirurgische Krankheitsbilder angeboten.

Auf dieser Seite finden Sie für die einzelnen Rubriken Beispiele und Erklärungen sowie die Beschreibung moderner Operationsverfahren, die in unserer Klinik angeboten werden.
Eine überdurchschnittliche Expertise und Erfahrung besteht hierbei in den Bereichen der onkologischen, der endokrinen und der laparoskopischen Chirurgie (Schlüssellochtechnik). Ein weiterer besonderer Schwerpunkt ist die chirurgische Therapie von gut- und bösartigen Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Die Details zu diesen Operationsverfahren können Sie den gesonderten Unterpunkten entnehmen.

Eine spezielle Beratung bezüglich dieser Krankheitsbilder findet in unseren Spezialsprechstunden statt, deren Termine Sie unter der Rubrik "Sprechstunden" einsehen können.

Allgemeinchirurgie

Unter Allgemeinchirurgie versteht man kleine und mittelgroße
operative Eingriffe, zum Beispiel:

  • die operative Versorgung von Leisten- und Narbenbrüchen,
    konventionell oder in Schlüssellochtechnik
  • die Entfernung der Gallenblase mit Gallenblasensteinen in Schlüssellochtechnik
  • die vollständige oder teilweise Entfernung der Schilddrüse
    bei Knoten. Hier hat unsere Klinik durch die hohe Anzahl an Operationen besondere Fachkenntnis. Dank des Einsatzes modernster Verfahren zur Identifikation und Schonung der Stimmbandnerven ist diese Operation besonders verträglich geworden.

Viszeralchirurgie

Diese umfasst alle Operationen an Organen des Bauchraumes (Verdauungstrakt, Milz, Bauchspeicheldrüse, Leber und Nebennieren). Insbesondere sind wir auf die operative Therapie von bösartigen Veränderungen an Leber, Bauchspeicheldrüse und Speiseröhre spezialisiert. Alle operativen Verfahren, aber auch Alternativen, wie die Radiofrequenzablation oder die transarterielle Chemoembolisation, werden angeboten. Auch die Notfallversorgung von Verletzungen im Bauchraum leisten unsere Mitarbeiter. Sie erfolgt in der Zentralen Notaufnahme der Diakonissenanstalt Flensburg, die Operation wird je nach Dringlichkeit sofort dort oder nach Verlegung im St. Franziskus-Hospital durchgeführt.

Thoraxchirurgie

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Lungenraumchirurgie, wo krankhafte Veränderungen an Lunge, Lungenzwischenraum, Lungenfell und Speiseröhre operiert werden. Die hohe Kompetenz unserer Fachärzte hat hier zu einer weit überregionalen Zuweisung von Patienten geführt. Neben konventionellen Schnitttechniken kommen lasergestützte und videoassistierte Operationen zum Einsatz. Zusammen mit den Fachärzten für Lungenmedizin (Pneumologen) der Inneren Abteilung erfolgt die Behandlung in interdisziplinären Teams.

Onkologische Chirurgie

  • Speiseröhre
  • Magen
  • Bauchspeicheldrüse
  • Dickdarm
  • Enddarm

Endokrine Chirurgie

  • Schilddrüse
  • Nebenschilddrüse
  • Nebenniere
  • Weichteiltumore